Links und Termine

Die eingestellten Links und Termine bieten Informationen zu Mutismus

Deutschsprachige Links

Artikel

Am 27. April 2015 erschien im Tagesspiegel ein Beitrag zu Mutismus verfasst von Frau Dr. Adelheid Mueller-Lissner mit der Überschrift „Die Angst, die Kindern die Sprache raubt“

„.. erzählt Hanns-Josef Ortheil in seinem Buch „Die Erfindung des Lebens“. Es ist ein Roman mit einem autobiografischem Hintergrund. Der Mann, der später ein erfolgreicher Schriftsteller werden sollte, hat bis in die Grundschulzeit hinein geschwiegen …“

mehr

Sendungen

BR Ratgeber Sendung vom 15.12.2015 mit interessantem Radiofeature „Schüchtern-Schüchternheit-Kinder-Mutismus“ mit Hinweis auf das Mutismus Beratungs Zentrum, Starnberg, Deutschland.

 

www.intakt.info

„Der Fachartikel zum Thema Mutismus ist völlig überarbeitet und enthält nun mehr und aktuellere Informationen. Ein besonderer Dank geht an Autorin und Fachfrau Frau Emmerling, die den Artikel in Kooperation mit INTAKT erstellt hat.“

 

www.mutismus-therapie.de

Hans Emmerling, Heilpraktiker für Psychotherapie, der nach der MUTARI®-Methode arbeitet.

Links und Termine Mutismus Kindergarten

Englischsprachige Links

www.selectivemutismcenter.org

Ein Zentrum für mutistische Kinder, welches von Prof. Dr. Shipon Blum Präsidentin und Director, in Kalifornien geleitet wird.

www.SelectiveMutismFoundation.org

Geleitet wird die Foundation von Rachel G. Klein, Professor of Psychiatrie, New York.

Deutsche Übersetzung des Beitrages „Is Selective Mutism a Speech Disorder?“

Ist selektiver Mutismus eine Sprachstörung?

Das Diagnose- und Statistik-Handbuch für mentale Störungen (DSM IV und DSM IV-TR) weist in der Rubrik Diagnosemerkmale und Differntialdiagnose zu selektivem Mutismus deutlich darauf hin, dass selektiver Mutismus von Sprachschwächen unterschieden werden muss. Selektiver Mutimsus soll diagnostiziert werden, wenn das kindliche Schweigen (Versagen zu sprechen) nicht auf Sprachschwächen beruht.

Es ist darüber hinaus abgeklärt, dass Kommunikationsstörungen im Gegensatz zu selektivem Mutismus nicht auf bestimmte Situationen begrenzt sind.

Es ist schwer, die kindlichen verbalen Fähigkeiten einzuschätzen, wenn diese nicht zu Lehrern, Experten oder Erwachsenen sprechen.

Nur ca. 10% der selektiv-mutistischen Kinder haben Sprach- Lern- oder Aussprachprobleme, die spezielle Sprachtherapie benötigen. Diese Kinder benötigen eine Abklärung ihrer verbalen und intelektuellen Fähigkeiten bevor eine spezielle Erziehung oder Sprachtherapie empfohlen ist.

In unangebrachter Weise werden viele selektiv-mutistische Kinder trotz ihre Schweigens (Nicht-Verbalisation) in Sprech- und Sprachtherapien gebracht.

Original  nachzulesen unter : http://www.selectivemutismfoundation.org/info-on-selective-mutism/is-selective-mutism-a-speech-disorder

Termine